Die neuen KTM Enduros 2025

Nachdem KTM bereits 2024 eine umfangreiche Überarbeitung der Sportenduro-Modelle durchgeführt hat, bleibt man diesem Upgrade auch für 2025 treu und schafft kaum nennenswerte Neuerungen.

Kleine Updates für 2025:

  • WP Xplor PDS Federbein mit neuem Setup
  • Neuer Kettenschleifer
  • Verbesserte Gummi-Aufnahmen für den Kraftstofftank zur Reduzierung von Scheuerstellen
  • Neuer Start-Stopp-Schalter (aus der SX-Baureihe)

Über drei Jahrzehnte rennerprobte Leistung, modernste Technologie und eine treue Fangemeinde zeichnen die neuen Modelle aus, die sich auf den Trails bewähren werden. Mit zahlreichen regionalen und internationalen Titeln im Rücken bleibt die EXC-Reihe auch 2025 das Maß aller Dinge im Enduro-Wettbewerb.

Einige Verbesserungen und raffinierte Details

Nach der bedeutenden Überarbeitung von 95 % im Jahr 2024 setzt die 2025er Modellreihe auf eine Closed-Cartridge-Federungen, verfeinerte Rahmen- und Chassisdetails sowie wegweisende Technologie. Die auffälligste Neuerung ist das „orange“ Makeover: Die bisherigen lila Akzente der 1990er Jahre weichen einem zeitlosen silbergrauen Grafikdesign auf überwiegend orangefarbener Chassis und einem schwarzen Rahmen. Der Sitz bleibt orange und verfügt über einen hochgriffigen Sitzbezug mit strukturierten Griffelementen, die auch an den Rahmenschützern, den Tankverkleidungen und dem Lenkerpolster zu finden sind.

Verbesserte Handhabung und Haltbarkeit

Am hinteren Ende sorgt das WP XPLOR PDS-Federbein mit neuen Einstellungen für eine verbesserte Druckbalance und geringeres Kavitation. Der Schwingarm erhält ein Update mit einer bearbeiteten Einheit, die die Haltbarkeit des Kettenschleifers verbessert. An der Vorderseite sorgt eine neue Tankhalterung für eine festere Befestigung des Tanks und schützt gleichzeitig den Rahmen vor Abnutzung. Am Lenker wird ein neuer Ein-/Ausschalter aus der KTM SX-Reihe übernommen.

Wiedergeburt des KTM 125 XC-W Modells

Die größte Neuigkeit für 2025 ist die Wiedereinführung eines dedizierten 125-ccm-KTM-Enduromodells. Nach einem Jahrzehnt der Abwesenheit (das letzte EU-Modell war 2016) kehrt der 2025 KTM 125 XC-W zurück, um seine Dominanz in der 125-ccm-Junior-Enduro-Kategorie zurückzuerlangen. Der KTM 125 XC-W ist speziell für Wettkampfzwecke konzipiert und unterscheidet sich durch mehrere Merkmale von anderen KTM 2-Takt-Modellen. Er verwendet den Motor des 2025 KTM 125 SX, kombiniert jedoch Getriebe- und Stator-Komponenten der KTM 150 EXC. Im Gegensatz zu anderen Modellen der KTM 2-Takt-Enduro-Reihe verfügt der KTM 125 XC-W nicht über einen zusätzlichen Öltank zwischen Kraftstofftank und Lenkkopf, was ihn zum einzigen Modell mit Vormischung in diesem Bereich macht. Zudem ist ein Mappingschalter serienmäßig enthalten.

Die KTM 125 XC-W ist nicht zulassungsfähig.

Alle Modelle der Reihe behalten den hydrogeformten, lasergeschnittenen und roboter-geschweißten Rahmen bei, der für seine Flex-Parameter, Rückmeldung und Geradeausstabilität bekannt ist. Die Federung übernehmen eine 48 mm WP XACT Closed Cartridge-Federgabel und das WP XPLORE PDS.

KTM EXC 2-Takt-Reihe

  • KTM 125 XC-W,
  • KTM 150 EXC,
  • KTM 250 EXC
  • KTM 300 EXC.

KTM EXC 4-Takt-Reihe

  • KTM 250 EXC-F,
  • KTM 350 EXC-F,
  • KTM 450 EXC-F 
  • KTM 500 EXC-F.


Fazit: Perfekte Symbiose aus Leistung und Technologie

Die 2025 KTM EXC Modellreihe ist das Ergebnis jahrelanger Forschung und Entwicklung an der Spitze des Enduro-Wettbewerbs weltweit. Mit dynamischer, rennerprobter Leistung, fokussierter Ergonomie und führender Technologie ist die 2025 KTM Enduro-Reihe bereit, jedes Terrain zu meistern und neue Grenzen zu setzen.

Wie immer bietet eine spezielle Kollektion von KTM PowerWear und KTM PowerParts höchste Leistungs- und Schutzstandards, um den Bedürfnissen von Hobbyfahrern und Profirennfahrern gleichermaßen gerecht zu werden.

Die neue 2025 KTM EXC Modellreihe wird ab Juni in der österreichischen Produktion vom Band laufen und ab Juli bei autorisierten KTM-Händlern erhältlich sein.

Preise *

  • KTM 500 EXC-F 12.699,00 EUR
  • KTM 300 EXC 11.549,00 EUR
  • KTM 125 XC-W 9.949,00 EUR

*inkl. 19% MwSt., zzgl. Überführungs- und Nebenkosten in Höhe von € 495,00.

Beitrag teilen

Das ist auch interessant

KTM Sixdays-Modelle 2025

Wie bereits bekannt, finden Mitte Oktober die legendären Sixdays in Spanien im Städtchen Silleda statt. Passende zu diesem Event präsentieren die Österreicher wieder ihre erfolgreichen

Mehr lesen »