KTM 390 Adventure SW 2023

Für das Jahr 2023 hat KTM der KTM 390 ADVENTURE nicht nur einen frischen Look verpasst, sondern auch das Offroad-Feeling weiter gestärkt. Neben der Standard-Version auf schwarzen Gussfelgen ist nun auch die 390 SW auf Speichenrädern, mit 19 Zoll und 17 Zoll Größe hinten, erhältlich. Als Serienbereifung kommt der Conti TKC70 zum Einsatz. Dazu passt auch die umfangreiche Ausstattung: Ride-by-wire, schräglagenabhängige Traktionskontrolle, Kurven-ABS, OFFROAD-Modus (mehr Schlupf am Hinterrad) und gekoppeltes OFFROAD-ABS (hinten abgeschaltet, vorne reduziert).

390 Adventure SW Motor und Leistung
Motorisch bleibt sich die 390 Adventure SW treu und setzt auf den bekannten 373 ccm großen Einzylinder mit zwei obenliegenden Nockenwellen, vier Ventilen, einer Ausgleichswelle und elektronischer Einspritzung. Die Leistung liegt weiterhin bei 44 PS und 37 Nm, die per Anti-Hopping-Kupplung an das 6-Gang Getriebe weitergeleitet werden, für das natürlich wieder der optionale Quickshifter + (up/down) erhältlich ist.


Performance für die Straße und unbefestigte Wege
Für geringes Gewicht und hohen Fahrspaß sorgen Chassis und Fahrwerk. Der KTM-bekannte Gitterrohrrahmen und der Heckrahmen bieten eine bewährte Mischung aus Fahrgefühl, Flexibilität und Komfort. Die APEX-Hardware von WP Suspension ist in Druckstufe, Zugstufe und Vorspannung einstellbar und die BYBRE-Bremsen (320er Scheiben vorne und 230 mm hinten) liefern genügend Bremspower.

Technische Daten KTM 390 Adventure SW 2023

Motor und Antrieb
Zylinderzahl 1
Taktung 4-Takt
Hubraum 373,2 ccm
Leistung 44 PS
U/min bei Leistung 9000 U/min
Drehmoment 37 Nm
U/min bei Drehmoment 7000 U/min
Daten und Abmessungen
Gewicht fahrbereit (mit ABS) 172 kg
Alle technischen Daten anzeigen…
KTM 390 Adventure SW 2023 Preis

Die neue 390 Adventure SW sollte bereits bald bei autorisierten KTM-Händlern eintreffen. In Österreich kostet die 390 Adventure SW 8.199,- Euro, in Deutschland liegt der Preis bei 7.399,- Euro. Das entspricht einem Aufpreis von 500 Euro gegenüber dem Standard-Modell. In der Schweiz geht es bei CHF 7’990,- los.

Highlights der Reiseenduro zusammengefasst

Neue Aluminium-Speichenräder für zusätzliches Offroad-Potenzial und Allround-Performance durch drn Continental TKC70
Neue Farb- und Grafikschema für 2023 sorgt für einen frischen Look
373 cccm Einzylinder mit 44 PS bei 9000 U/min und 37 Nm Drehmoment bei 7000 U/min
Leichter Gitterrohrrahmen mit einstellbarer WP APEX 43 mm Gabel und Federbein
Bosch-Elektronik für die neueste Generation der Traktionskontrolle und des Kurven-ABS
172 kg vollgetankt
14,5 Liter Tank
830 mm Sitzhöhe
Große Auswahl an KTM PowerParts

Beitrag teilen

Das ist auch interessant

Die neuen KTM Enduros 2025

Nachdem KTM bereits 2024 eine umfangreiche Überarbeitung der Sportenduro-Modelle durchgeführt hat, bleibt man diesem Upgrade auch für 2025 treu und schafft kaum nennenswerte Neuerungen. Kleine

Mehr lesen »